... aus der Schule
15.12.2017, 17:23 Uhr
Kinder helfen Kindern
Inge Seelige - Sternsingerwerbung läuft auf Hochtouren
Sehr interessiert zeigten sich die Schüler und Schülerinnen der Klassen 4a und 4b  der Overbergschule bei der Aufführung des Sternsingerfilms des Kinder-Missionswerks in Aachen: "Gemeinsam gegen Kinderarbeit" durch Inge Seelige vom Vorbereitungs-Team St. Marien und ließen sich von Willi Weitzel, bekannt aus der Serie: "Willi will's wissen", motivieren, die Sternsingeraktion 2018 zu unterstützen.
In diesem Jahr besuchte Willi als Beispielland Indien, um sich vor Ort ein Bild zu machen, warum Kinder (allein in Indien ca. 60 Millionen) von morgens bis abends schwer (mit)arbeiten müssen, um das Überleben ihrer Familien zu gewährleisten. Die Schüler erfuhren, wie das Geld der Sternsinger sinnvoll in Projekte investiert wird, um den Kindern, vorwiegend Mädchen, z.B. eine Schulbildung zu ermöglichen, damit sie später in der Lage sind, der Armutsfalle zu entgehen.
"Es hat mich total überrascht, wie gut die Kinder die Problematik der Ausbeutung von Kinderarbeitern verstanden haben," so Inge Seelige vom Vorbereitungs-Team St.Marien, die zurzeit in allen Grundschulen Warendorfs unterwegs ist und für die Sternsingeraktion wirbt.
Da die Vorbereitungszeit für die Sternsingeraktion am 6./7. Januar 2018 sehr kurz ist, bitten die Teams alle Kinder, die mithelfen wollen, sich schnellstmöglich, spätestens bis zum Mittwoch, den 20.12., im Pfarrbüro St. Laurentius, oder Online unter: stlaurentius-warendorf@bistum-muenster.de anzumelden.
Anmeldezettel liegen in den Kirchen aus, sie wurden auch in den Schulen verteilt.
Kostüme, Kronen, Sterne, Dosen, Texte und Infos zur Aktion (z.B. Einteilung der Bezirke) gibt es für den Bereich der Laurentiuskirche am 16.12. von 16 - 17.30 Uhr im Pfarrheim St. Marien, für den Bereich der Josefkirche am 28.12. von 15 - 17 Uhr im Pfarrheim St. Josef und für unsere Schüler im Bereich der Marienkirche am 29.12. von 16 - 17 Uhr im Pfarrheim St. Marien.
Der Aussendegottesdienst für alle ist am Freitag, den 5. Januar, um 18 Uhr in der Josefkirche. Bitte im Gewand erscheinen und die gesegnete Kreide in Empfang nehmen.
aktualisiert von Petra Penning, 18.12.2017, 18:05 Uhr
Umfrage
Waren Sie Schülerin oder Schüler dieser Schule?
ja
nein
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.