4a 09/10

Nun sind wir die Klasse 4a

Im letzten Schuljahr haben uns Finn, Lea und Kevin verlassen. Dafür sind im Frühjahr 2009 Erik und mit dem neuen Schuljahr Yvonne aus Italien in unsere Klasse gekommen. Jetzt sind wir 24 Schüler, 14 Mädchen und 10 Jungen.

Leider haben wir keinen Mathematikunterricht mehr bei Herrn Goebeler. Aber Frau Herbring, die dieses Fach nun bei uns unterrichtet, ist auch sehr nett.



Erinnerung an unsere Haltern-Woche

"Mit Ronja und Birk auf Erlebnistour im Gilwellwald"




17.9.09

Heute haben wir gemeinsam mit den Klassen 4b und 4c in der Radio-WAF-Sendung  "Alle gegen Hallo Wach" gewettet, dass sie nicht herausbekommen, wie alt alle Schüler und Lehrer der Overbergschule zusammen sind. Wir haben tatsächlich gewonnen und das leckere Frühstück am gleichen Tag genießen können.


18.9.09

Unser Klassenfest begann um 16 Uhr.

Nach einer schönen Wanderung durch den Wald haben wir den Tag an einer herrlichen Teichanlage mit Lagerfeuer, leckeren Würstchen und Salaten ausklingen lassen.



Wir sind die Klasse 3a

In das neue Schuljahr sind wir bereits mit tollen Unternehmungen gestartet:

Tabaluga

Ganz toll fanden wir das Musical, das die Klasse 3b mit ihren Eltern einstudiert und am 4.9.08 für alle Schüler und Lehrer der Overbergschule aufgeführt hat.

Bundeschampionate

Am 5.9.08 ging es mit Frau Penning und Frau Frankrone, Finns Mutter, zu den Bundeschampionaten. Hier begleitete uns eine nette Frau (Judith) über das gesamte Gelände des DOKR. Wir erfuhren viel über Pferde und auch die besonderen Prüfungen in der Dressur, im Springen und in der Vielseitigkeit. In der Schule sprechen wir im Moment auch über Pferde, haben schon viele Reitutensilien mitgebracht und von eigenen Erfahrungen berichten können.

 

Landesgartenschau Rietberg

Am 9.9.08 fuhr die ganze Overbergschule nach Rietberg zur Landesgartenschau.

Wir hatten dort Zeit bis 14.45 Uhr. Das haben wir natürlich ausgenutzt. Jeder Spielplatz wurde eingehend getestet, das Gelände mit den schönen Anpflanzungen bewundert, im Strohlabyrinth gespielt und ein intensives Gespräch mit zwei Imkern geführt, die uns alles über Bienen und ihre Königinnen erklärten.

Das von uns gebuchte Projekt im ?Grünen Klassenzimmer? hieß:

Alles dreht und bewegt sich.

Wir erfuhren etwas über Wasserkraft und ihre Nutzung, bauten Wasserräder und testeten sie am Sandstrand im Wasser. Danach konnten wir eigene Wasserfahrzeuge bauen und sie schwimmen lassen.


Spielen bei tollem Wetter!


Erste Informationen am Sandstrand in der Sonne.










Iris Peter erklärt die Funktion eines Wasserrades.














Lisa und Marie-Luisa testen ihr Wasserrad.




Englische Weihnacht


Am 26.11.08 feierten wir "Englische Weihnacht" im Krippenmuseum in Telgte. 

Das ist seit acht Jahren Tradition an unserer Schule.

Die Zugfahrt, die wunderschönen Krippen und die Weihnachtsfeier waren ein Erlebnis, an das wir uns immer gern erinnern werden.
















Overberg-Pferd


Am 27.11.08 holten wir das von Overbergschülern gestaltete Pferd zum Überwintern in der Schule von Café Schütte ab. Als Dankeschön hierfür übergab uns Herr Schütte leckere

Verkehrszeichen-Amerikaner.






Weihnachtsfeier


Unsere eigene Weihnachtsfeier fand am 13.12.08 statt, die der Overbergschule am 19.12.08.

Die Flöten-AG und einige Klassen haben ein sehr schönes Programm gestaltet.Frau Hofmeister und Frau Hagemeyer erhielten von Frau Sannwaldt-Hanke offiziell ihre Ernennungsurkunde zur Rektorin und Konrektorin. Auch Herr Walter, unser Bürgermeister, und Herr Fohgrub, unser ehemaliger Schulleiter,  waren da um zu gratulieren.












Abschied


Nachdem wir uns bereits am 4.12.08 von Finn Frankrone verabschieden mussten, weil er mit seiner Familie nach Fehmarn gezogen ist, hieß es nun am 19.12.08 Abschied nehmen von Lea Altenau. Sie zieht in die Nähe von Bremen, konnte mit uns aber noch die schönen Weihnachtsfeiern genießen.

Die Adressen von Finn und Lea hängen in unserem Klassenraum an der Pinwand.

Bestimmt freuen sie sich über viele nette Briefe!







"Schöne Bescherung"


Am 4.Advent wurde vom Warendorfer Marktplatz aus die WDR-Sendung "Schöne Bescherung" ausgestrahlt. Zwanzig Schüler der Overbergschule waren mit dabei und konnten die Darbietungen aus nächster Nähe miterleben. Aus unserer Klasse waren das: Jana Adler, Lisa Fehrenkötter, Nele Greshake, Janis Jäschke, Kevin Olfert und Moritz Thormann.




Abschied Frau Kemper

Am 30.1.09 ging Frau Kemper, unsere Klassenlehrerin im 1. und 2. Schuljahr,  in den wohlverdienten Ruhestand.Wir haben ihr Rosen und eine Sonne mit Fotos und guten Wünschen von uns geschenkt. Sogar die Lehrer haben etwas aufgeführt. Wir wünschen Frau Kemper alles Gute!



Projekt: Mein Körper gehört mir

Stephan und Jasmin

von der Theaterpädagogischen Werkstatt in Osnabrück haben uns in vielerlei Hinsicht

"die Augen geöffnet" und wichtige Tipps für schwierige Situationen gegeben.

Ganz wichtig: Mit vertrauten Personen über das Problem sprechen.

Wenn das nicht geht, gibt es Hilfe am Telefon.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist gebührenfrei und erscheint auch nicht auf der Rechnung!

Telefon  0800 111 0 333

www.nummergegenkummer.de





Karneval

Zunächst haben wir zwei Stunden in unserer Klasse gefeiert, tolle Musik, "Wer ist der Boss?", "Obstsalat"...

Danach ging es in die Turnhalle. Hier gab es lustige Darbietungen, den Auftritt der Hüpfer und natürlich - wie in fast jedem Jahr - den Besuch des Karnevalsprinzen.

















Oliver Steller

Am 10.3.09 besuchte uns Oliver Steller und rezitierte auf seine eigene, lustige Art und Weise verschiedene Gedichte. Dabei half ihm seine Gitarre Frieda. Unvergesslich das Gedicht vom Fisch "Fasch" mit dem weißen ....!





Overberg-Pferd II

Am 2.4.09 haben wir das Overberg-Pferd wieder zum Marktplatz gebracht. Diesmal gab es als Dankeschön gebackene Osterhäschen.



Umfrage
Hat es Ihnen gefallen, die Schule auf diese Weise kennen zu lernen?
ja
nein
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.