4b-07/08

Kinder fremder Länder
Am 14.3.2008, dem letzten Schultag vor den Ferien, hat uns Frau Appel ? Danas Mutter ? am Leben von Schülern anderer Kulturen teilhaben lassen.
Am Beispiel von Houda aus Marokko und Shuang aus China erfuhren wir viel über den Alltag dieser Kinder, so hörten wir wie sie sprechen und schreiben, was sie glauben, wie sie wohnen, wie ihr Schulalltag und der Alltag ihrer Eltern aussieht und natürlich auch, was sie gern essen. Über die unterschiedlichen Schulwege der beiden, wie auch anderer Kinder z.B. aus Kolumbien, die auf ihrem Weg in großer Höhe den Rio Negro ohne eine Brücke überqueren müssen, konnten wir nur staunen. Zum Schluss haben wir unsere Namen in arabischer Schrift schreiben können und durften leckeres Fladenbrot, Gurken, Paprika, Frühlingsrollen und Kichererbsenbrei mit Stäbchen (!!!) essen.Das hat uns riesig Spaß gemacht!

An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an Frau Appel!

In diesem Schuljahr fand unsere mehrtägige Klassenfahrt statt.

In der Jugendbildungsstätte Gilwell St. Ludger in Haltern wandelten wir auf den Spuren der Römer.

Wir lernten etwas über die Geschichte der Römer, setzten Tonscherben aus Ausgrabungen zu den ursprünglichen Gefäßen zusammen. Wir stellten römische Kleidung und Wachstafeln her und lernten in der römischen Schule römische Zahlen. Ausstaffiert wie echte Römer nahmen wir schließlich an einem besonderen Römermahl teil und gestalteten dieses mit eigenen Vorführungen.

Das Römerleben, die vielen tollen Spiele, das leckere Essen, der riesige Spielplatz vor unserer Georgshütte und auch der Abschluss unserer Fahrt im Ketteler-Hof haben uns viel Spaß gemacht.

Im Moment nehmen wir mit Feuereifer an dem Projekt ?Zeitung in der Grundschule? teil. Jeder Unterrichtstag beginnt schon früh mit der Lektüre der eigenen Zeitung. Danach wird berichtet, gefragt, erklärt und für unser Langzeitthema recherchiert.

Umfrage
Kennen Sie die Overbergschule in Warendorf?
ja
nein
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.