nach dem Unterricht

ÜberMittagsBetreuung (8-13)

Die ÜMB ist ein Angebot in familiärer Atmosphäre von Unterrichtsschluss bis nach der 6. Stunde (13:25). Eltern können ihre Kinder jederzeit abholen, ganz wie es die Arbeitszeiten erlauben. Buskinder werden gemeinsam nach der 6. Stunde bis in den Bus begleitet, damit auch jeder pünktlich Zuhause ankommt. Die Kinder können in der ÜMB auch ihre Hausaufgaben erledigen.

Nach dem Unterricht flitzen die meisten Kinder sofort rüber in die Betreuung, hecheln ein kurzes Hallo, schnappen sich schnell ein Stück Brot oder Rohkost gegen den schlimmsten Hunger und schlurfen dann kauend weiter zu den Hausaufgaben, damit ihr Nachmittag frei bleibt fürs Spielen. Wer seine Hausaufgaben fertig hat oder sie lieber zu Hause macht kann sich draußen austoben, Basteln, Malen, Kickern, Billard, Gesellschaftsspiele oder auf dem Bauteppich spielen. Um viertel nach eins kommen dann alle Kinder langsam  wieder in Raum der ÜMB. Buskinder stellen sich dann in der Eingangshalle auf und Abholkinder warten auf ihre Eltern.

Was kostet dieses Angebot?

Das Angebot wird über den Träger unserer OGS ermöglicht, die Caritas nimmt aktuell monatlich 33,00€ für 11 Monate (der Monat mit den meisten Ferientagen im Jahr ist beitragsfrei). Die Eltern schließen mit der Caritas einen Vertrag über ein Schuljahr
.

 

Umfrage
Kennen Sie die Overbergschule in Warendorf?
ja
nein
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.