Willkommen!

Werken-AG

Die Werken-AG wird zurzeit für unsere Dritt- und Viertklässler unter der Leitung von Frau May, Frau Sawazki und Herrn Schröder angeboten. 

Ziel der Werken-AG ist es, ein „Marionettentheater“ aufzuführen. Spielerisch die sprachlichen und handwerklichen Fähigkeiten verbessern, Teamgeist entwickeln und sich gegenseitig helfen sowie bei kreativem Arbeiten eigene, neue Fertigkeiten entdecken - all dies ermöglicht das Projekt „Marionettentheater“. Die Kinder entwickeln und gestalten ihre eigenen Marionetten. Darüber hinaus stellen sie die benötigten Bühnenkonstruktionen und Bühnenbilder selbst her.

Die Herstellungs- und Vorbereitungsprozesse fördern soziale Lernziele in vielen Situationen:
Kooperation auf gemeinsame Handlungsziele hin, aufeinander hören und eingehen, Absprachen treffen und einhalten, Sensibilität für andere entwickeln, in Gruppen arbeiten, Konflikte aushalten und aufarbeiten u.v.m..
Puppentheater/Puppenspiel, insbesondere der Prozess der Herstellung und Spielvorbereitung, fördert die Entwicklung technisch-konstruktiver wie künstlerisch-gestalterischer Fähigkeiten und Fertigkeiten, schöpferische Fantasie und Kreativität, Lösungsvermögen für technische und gestalterische Probleme und lässt die Schüler Umgangserfahrungen u.a. mit Werkmaterialien und Werkzeugen gewinnen. Durch die Präsentation in Form einer Aufführung des Stückes, die am Ende der AG-Phase steht, erfahren die Schüler eine Würdigung ihrer Arbeit und ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen wird gefördert und gestärkt.

     
 
     

  
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.