Kontakt Overbergschule
Telefon 02581-543330   |  Fax 02581-543333
E-Mail gs.overberg@warendorf.de
Kontakt Offener Ganztag
Telefon 02581-9884779
E-Mail ogs-warendorf@kcv-waf.de

Willkommen!

Aktuelles

So finden Sie uns

So erreichen Sie uns

Das sollten Sie wissen

Schulanmeldung

Team Overbergschule

Klassen 2023/24

ÜMB

OGS

Schulsozialarbeit

Schulprogramm

ABC der Overbergschule

AGs

Partner

Förderverein

Eltern

Kranke Kinder

Corona

IServ

Datenschutz

Daran erinnern wir uns gerne!

Links

Liebe Besucher,

herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir hoffen, dass Sie alle Informationen, die Sie gerne hätten, finden können.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und Entdecken.

Ihre Overbergschule


 
23.02.2024
Statt Mathe, Deutsch oder Englisch stand am Freitag für einige unserer ViertklässlerInnen ausschließlich Sport auf dem Stundenplan – genauer gesagt Volleyball. In Füchtorf fanden nämlich die Kreismeisterschaften des Kreises Warendorf statt.
26 Teams waren am Start, darunter erstmalig auch drei Teams der Overbergschule. Die Aufregung war dementsprechend groß, wusste doch niemand, auf welche Gegner man treffen würde. In der Halle herrschte durchgehend eine fantastische Stimmung – alle Teams feuerten sich gegenseitig lautstark an und es wurde um jeden Ball gekämpft. Die Overberg-Teams zeigten von Beginn an sehr gute Leistungen und starteten mit jeweils zwei Siegen ins Turnier. Die weiteren Spiele waren sehr umkämpft und wurden erst in der Verlängerung durch einen Entscheidungspunkt unglücklich verloren. Nachdem die erste Enttäuschung verflogen war, konnten die Mannschaften sich bei der Siegerehrung über den neunten Platz freuen.

09.02.2024
Am Tag nach unserem Schulkarneval ging es in einer langen Schülerschlange über die Münsterstraße und den Rathausplatz in das Scala Filmtheater. Unsere ErstklässlerInnen schauten den Film "Raus aus dem Teich", die Kinder der Jahrgänge 1 bis 3 kamen in den Genuss des aktuellen Films "Die Chaosschwestern".
Wir freuen uns sehr, dass der Inhaber des Scala Filmtheaters Herr Austermann uns erneut eine Sondervorstellung nur für unsere SchülerInnen anbot und der Förderverein uns dieses Erlebnis dank seines Engagements ermöglichte. Wir kommen wieder im nächsten Jahr!

08.02.2024
Närrische, tolle Stimmung herrschte am Weiberfastnachtstag und ließ die Overbergschule zur Narrenhochburg werden. Prinzessinnen, Hexen, Piraten, Superhelden, Clowns und weitere verkleidete Narren in farbenfrohen Kostümen konnten in dieser Fünften Jahreszeit bestaunt werden. In den Klassen wurden Karnevalsbüffets zum Frühstück aufgebaut, die dann gemeinsam verspeist wurden. Die Kinder hatten aber auch jede Menge Spaß an den klassischen Spielen wie der Reise nach Jerusalem, der Dirigent, dem Menschenmemory, dem Stopptanz, ... und bewegten sich ausgiebig zu diversen Karnevaldiscohits. Auch traditionelle Kamelle durften nicht fehlen: Piratin Frau Licht und Eisbärin Frau Nolde gingen durch alle Klassen und blickten beim Schmeißen der Süßwaren in strahlende, oftmals auch noch geschminkte Gesichter.
Nach der großen Pause setzte sich unser närrischer Lindwurm mit selbstgebastelten Rasseln und Musikboxen in Bewegung, um in der Innenstadt schon mal einen Vorgeschmack auf den kommenden Rosenmontag zu vermitteln und kehrten dann kurz vor der angekündigten Ankunft des Warendorfer Prinzen gegen 10.45 Uhr wieder auf den Schulhof zurück. Prinz Olli I., der Fußballnarr vom Habaka samt Gefolge ließen es sich nicht nehmen, dem närrischen Nachwuchs an unserer Schule einen Besuch abzustatten – im Gepäck natürlich nicht nur gute Laune, sondern auch reichlich farbenfrohe Flummis, die die Herzen aller Kinder höher schlugen ließen. Durch ein von den SchülerInnen gebildetes Spalier und dem „Narhalla Marsch“ wurde die Tollität von uns in Empfang genommen. Dass Prinz Olli I. ein echter Karnevalsprinz ist und seinen Beinamen „Fußballnarr“ wirklich verdient, wurde in drei kleinen Duellen getestet – in Anlehnung an die TV Sendung „Klein gegen Groß“.  So stellten drei Kinder der 4a dem Karnevalsprinzen Wissensfragen aus dem Bereich Fußball, die er fast alle korrekt zu beantworten wusste. Nach der Theorie folgte zunächst die Dribbelkompetition, in der Prinz Olli I. gegen einen Schüler der 4a leider verloren hat. Auch die zweite, praktische Kompetition und Königsdisziplin „Ball hoch halten“ entschieden Herr Schröder und ein weiterer Schüler der 4a für die Overbergschule. Verdient hat Prinz Olli I. für sich und sein Gefolge dennoch unseren Overbergnarrenorden, auf dem in diesem Jahr auf einem schwarz-weißen Fußballhintergrund unser Overbergbaum mit bunter Narrenkappe abgebildet war. Um sich sportlich und wissenstechnisch demnächst mit unseren OverbergschülerInnen messen zu können, lud Frau Licht Prinz Olli I. kurzerhand zum Unterricht ein. Der Prinz revanchierte sich lachend und umgehend bei Frau Licht mit seinem Narrenorden. Mit dem Stimmungs- und Bewegungslied „Helau – Alaaf!“ bedankte sich die gesamte Schulgemeinde für den hohen Besuch. Das Lied hatten die Kinder zuvor im Musik- und Sportunterricht einstudiert und präsentierten es gekonnt und selbstsicher als Premiere mit allen Kindern der Schule vor dem Prinzen. Danach hieß es Abschiednehmen – aber alle sind sich sicher: Das war heute sicherlich nicht der letzte Besuch eines Karnevalsprinzen an unserer Schule!

02.02.2024
Wie sportlich die Overbergschule ist, wurde am Freitag am Ende der 1. großen Pause wieder deutlich. Insgesamt 50 Kinder unserer Schülerschaft legten im vergangenen Jahr das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold ab. Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die Urkunden und Abzeichen überreichten Frau Licht und Frau Sander unter Applaus aller SchülerInnen an die zahlreichen sportlichen Kinder. 

Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581-9884779
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.