Willkommen!

Mercator - Projekt Uni Münster
Zugewanderte Kinder, für die Deutsch die Zweitsprache ist, sind oft mit den schulischen Anforderungen überfordert und erzielen somit im schulischen Bereich schlechtere Ergebnisse als ihre muttersprachlichen Mitschüler. Dem wirken die positiven Ergebnisse der Mercator-Förderung entgegen. So konnten einige Kinder eine Empfehlung für das Gymnasium erhalten und viele Kinder ihre Noten vor allem in Deutsch verbessern. Ein wichtiger Nebeneffekt ist, dass die Kinder freier werden, sich auch im Regelunterricht aktiv zu beteiligen.
 
Mercator ist eine Förderprogramm des Instituts für Sprachdidaktik der WWU Münster und unserer Schule, das auf den Bedarf eben dieser Kinder ausgerichtet ist. Seit dem Schuljahr 2011/12 fördern Lehramtstudierende der Uni Münster unsere Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund an unserer Schule. Auf ihren Einsatz werden die Studierenden in Seminaren vorbereitet und es findet ein regelmäßiger Austausch mit den Fach- und Förderlehrerinnen unserer Schule statt. Das Konzept berücksichtigt dabei gleich zwei Zielgruppen: Zum einen erhalten die Kinder mit Migrationshintergrund an unserer Schule ein zusätzliches Förderangebot, das sprachliche und fachliche Aspekte vereint. Zum anderen sammeln die teilnehmenden Lehramtsstudierenden schon während ihres Studiums praktische Unterrichtserfahrungen in mehrsprachigen Lerngruppen, die im Rahmen der Universitätsseminare durch theoretisches Wissen ergänzt werden. 

 
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.