Willkommen!

Aktuelles

So finden Sie uns

So erreichen Sie uns

Das sollten Sie wissen

Schulanmeldung

Team Overbergschule

Klassen 2020/21

ÜMB

OGS

Schulprogramm

ABC der Overbergschule

AGs

Partner

Förderverein

Eltern

Corona

IServ

Daran erinnern wir uns gerne!

Links

Konzept zur inklusiven Bildung
Die Overbergschule versteht sich im Zuge des Inklusionsprozesses als eine Schule des Gemeinsamen Lernens. Die sonderpädagogischen Aufgabenfelder beziehen sich auf die Bereiche Diagnostik, Beratung und Förderung im Unterricht. Die Rolle der Sonderpädagogin bewegt sich hierbei zwischen Sozialarbeit, Assistenz, Teamteaching, Einzelförderung und "Feuerwehr" insbesondere für herausfordernde SchülerInnen und Situationen.
 
Grundsätzlich gilt, dass unsere beiden Lehrkräfte für sonderpädagogische Förderung an der Overbergschule, Frau May und Frau Sawazki, nicht nur für die SchülerInnen mit festgestelltem Unterstützungsbedarf zuständig sind. Vielmehr beteiligen sie sich auch bei der Unterrichtsplanung und -gestaltung für die Gesamtgruppe, übernehmen nach Absprache den Unterricht und beziehen SchülerInnen ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf in Differenzierungsgruppen mit ein. 
 
Die Sonderpädagoginnen setzen ihre fachliche Expertise auch präventiv ein im Sinne der primären Prävention (Maßnahmen und Konzepte, die alle SchülerInnen einbeziehen und auf die Vermeidung von Defiziten bzw. sonderpädagogischen Unterstützungs-bedarfen zielen) sowie der sekundären Prävention (Maßnahmen, die durch frühzeitiges Erkennen von Gefährdungen und entsprechende Fördermaßnahmen eine Manifestation des sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs vermeiden). Sie arbeiten bei Bedarf sowohl beratend als auch fördernd präventiv. 
 
Darüber hinaus arbeiten die Lehrkräfte für sonderpädagogische Förderung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Schule mit, entwickeln geeignete Organisationsstrukturen und bringen ihre fachlichen sonderpädagogischen Expertisen in Schul- und Unterrichtsentwicklung mit ein.

Das ausführliche pädagogische Konzept zur inklusiven Bildung finden Sie hier.