Willkommen!

Aktuelles

So finden Sie uns

So erreichen Sie uns

Das sollten Sie wissen

Schulanmeldung

Team Overbergschule

Klassen 2022/23

ÜMB

OGS

Schulsozialarbeit

Schulprogramm

ABC der Overbergschule

AGs

Partner

Förderverein

Eltern

Kranke Kinder

Corona

IServ

Datenschutz

Daran erinnern wir uns gerne!

Links

Die OGS bietet eine verlässliche Betreuung von Unterrichtsschluss bis 16:00 Uhr (Freitags bis 15:00 Uhr). Kinder können zu den Abholzeiten um 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr von den Eltern abgeholt werden oder mit deren Erlaubnis alleine nach Hause gehen. Für alle Buskinder fährt um 16:00 Uhr ein Schulbus.
Uns stehen mehrere Themenräume für die Kinder zur Verfügung, in denen es eine große Auswahl an vielfältigen Spielmöglichkeiten gibt. Einen Spieleraum, der mit vielen Gesellschaftsspielen, aber auch mit Kappla und Lego bestückt ist sowie der angrenzende Nebenraum, der sowohl über einen Billardtisch als auch zwei Kicker verfügt, findet man in unserer ersten Etage. Im Erdgeschoss ist zum einen den Kreativraum, der Mal- und Bastelsachen beherbergt und den Kindern eine ruhige Atmosphäre bietet, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zum anderen bietet sich für die Kinder im unteren Trakt ein Fantasieraum mit Playmobil, Autoteppichen sowie zwei Verkaufsläden, wo die Kinder ebenfalls fantasiereich spielen können. Das große Highlight vieler Kinder ist unser Faultierraum mit vielen Möglichkeiten zum Bauen, Musik hören, Lesen oder einfach nur zum Entspannen. Den großen Schulhof mit einer großen Auswahl an Draußenspielzeugen nutzen wir ebenfalls immer.

Tagesablauf

Die Kinder kommen nach dem regulären Schulunterricht in die OGS und stellen ihren Tonni in ihr Fach im großen Raum (1.+2. Klasse unten, 3.+4. Klasse oben) ab. Danach melden sie sich im großen Raum (1 +2 Klasse unten, 3 +4 Klasse oben) an der Magnettafel an.
Nach der Anmeldung geht es für die Kinder direkt zum Essen. Wenn sie mit dem Essen fertig sind, melden sie sich wieder an der Magnettafel vom Essen ab und können in den Raum ihrer Wahl oder nach draußen gehen.
Um 13:55 Uhr geht es für alle Kinder in die Hausaufgaben, die in den eigenen Klassen stattfinden. Die Kinder aus der 1. und 2. Klasse kommen um 14:30 Uhr aus den Hausaufgaben zurück und die Dritt- sowie Viertklässler um 14:50 Uhr.
Die Konzeption der OGS besteht zum größten Teil aus Freispiel. Alle Kinder haben die Freiheit, selbst zu entscheiden, was sie machen möchten. Dieses Konzept findet sich ebenfalls in den AGs wieder, die von montags bis donnerstags ab 15.10 Uhr angeboten werden und nicht verpflichtend sind.
Der Freitag ist bei uns besonders. Die Kinder haben nicht nur hausaufgabenfrei, sondern es findet auch für alle Kinder eine Kinderkonferenz, kurz KiKo, statt. Dort werden besondere Themen der Woche nochmal aufgenommen und besprochen.
Die Kinder können entweder um 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr abgeholt werden.
 
Mittagessen
Das Mittagessen wird von unserer Köchin jeden Tag frisch zubereitet. Einen wöchentlichen Essensplan sehen die Kinder bei uns in der OGS. Täglich gibt es zum Mittagessen frische Rohkost oder Salat. Das Hauptgericht ist einmal pro Woche vegetarisch, einmal gibt es Fisch und einmal Eintopf oder Suppe. Gibt es ein Gericht mit Fleisch, ist es ausschließlich Rind oder Geflügel.
Der Nachtisch besteht täglich wechselnd sowohl aus Quark- und Puddingspeisen als auch aus vielen Obstangeboten. Zum Essen bekommen die Kinder Wasser (still, medium oder classic) zu trinken.
Vor dem Essen waschen sich die Kinder ihre Hände und setzen sich zu Tisch. Die Betreuungskraft gibt jedem Kind nur eine solche Menge des angebotenen Gerichtes auf den Teller, wie das Kind möchte. Wer mit einer kleinen „Probierportion“ startet, kann sich bei Bedarf noch einen Nachschlag nehmen. Wir versuchen die Kinder zu motivieren, auch kleine Mengen eines ihnen nicht vertrauten Gerichtes zu probieren, so dass sie eine Erweiterung ihres eigenen Speiseplanes erfahren können.
Während des Essens achten wir auf die Einhaltung von Tischmanieren bei den Kindern. Nach dem Essen wischt jedes Kind seinen Platz selbst ab und deckt ihn für das nächste Kind ein.

Hausaufgaben
Die Hausaufgaben erledigen die meisten Kinder in ihrer Klasse in einer Gruppe von 10 bis 20 Kindern. Für einige Kinder mit besonderen Bedarfen ermöglichen wir die Hausaufgaben in einer Kleingruppe. Bei jedem Kind wird täglich das Hausaufgabenheft kontrolliert und die fertige Hausaufgabe durch ein Kürzel oder Stempel abgezeichnet. Wir achten in jeder Gruppe darauf, eine entsprechende Arbeitsatmosphäre zu schaffen und Hilfe bei Verständnisfragen zu gegeben. Unterstützung im Sinne von Nachhilfe oder eine Aufarbeitung von im Unterricht nicht verstandenen Inhalten ist uns im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung jedoch leider nicht möglich.

Angebote und Projekte
Von Montag bis Donnerstag bieten wir offene AGs an, die von 15:10 Uhr bis 15:50 Uhr stattfinden. Einen AG-Plan finden die Kinder im unteren Flur und können so sehen, wann ihre Lieblings-AG stattfinden wird. Jedes Kind hat die Möglichkeit, sich Woche für Woche zu entschieden, ob es bei der AG mitmachen möchte oder nicht. Alle AGs sind also nicht für einen Zeitraum verpflichtend. Fußball, Werken, Tanzen, Kreativ und Lesen sind dabei nur ein paar unserer tollen AG-Angebote.
   

   

Die Kosten für die OGS können Sie dem OGS-Anmeldebogen und die Kosten für das Mittagessen den aktuellen Betreuungsvereinbarungen für die OGS entnehmen.
Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.