... aus der Schule
24.05.2019
Am Freitagvormittag stand statt Mathe und Deutsch der 1. Overberger Tanzmarathon auf dem Stundenplan. Nach dem von allen Klassen gemeinsam gesungenen Eröffnungslied "Gymrock" und einer Tanzvorführung der Klasse 3a starteten die Klassen 3 und 4 in der geschmückten Turnhalle mit dem Tanzmarathon. Zu fetziger Musik tanzten viele Kinder auf der großen Tanzfläche in der Hallenmitte. Alternativ zum Tanzen liefen einige Kinder Runden um die Tanzfläche. Nach insgesamt maximal sechs Tanzrunden bekamen die Schülerinnen und Schüler als Belohnung eine Kugel Eis im Hörnchen in der Overberger Eisdiele. Während die größeren Schüler ihren Tanzmarathon durchführten, durften sich die Erst- und Zweitklässler an vielfaltigen Spielstationen wie Sackhüpfen, Süßigkeitenschleuder, Eierlauf, Torwandschießen erproben. In der dritten und vierten Stunde wurde dann getauscht: Die Erst- und Zweitklässler tanzten in der Turnhalle und bekamen anschließend ihr Eis und die Dritt- und Viertklässler spielten an den Stationen. 

18.05.2019
Am Wochenende fand der 36. Westfälische Hansetag mit einem umfangreichen Programm mit Führungen, Theater und Musik in der historischen Warendorfer Altstadt statt. Unsere Klasse 4b unter der Leitung von Frau Hilgemann bereicherte das bunte Programm auf der Marktplatzbühne. Gekonnt und sicher führten die Schülerinnen und Schüler vielfältige akrobatische Kunststücke vor. Höhepunkt war schließlich eine Klassenpyramide mit allen Kindern der Klasse. 

15.04.2019
Unser Schulhof soll schöner und attraktiver werden!
Für dieses Projekt trafen sich freiwillige Lehrer, Eltern und Kinder an zwei Vormittagen der ersten Osterferienwoche. Ausgestattet mit großen Messwerkzeugen, Schablonen und Kreide wurden neue Hüpfkästchen, eine Buchstabenschlange, die Spiele Schach, Twister, Tic Tac Toe, Mirror me und das Leiterspiel sowie ein klassisches Spielfeld und eine Torschusswand auf den Asphalt übertragen. Die Helfer schnappten sich anschließend Pinsel und Farbe und legten mit dem Bemalen der Vorlagen los. Mithilfe der leuchtenden Farben entstanden aus den Skizzen und Entwürfen so bunte, kreative Spiele, die die anwesenden Kinder nach der Trockenphase direkt mit großer Freude ausprobierten. 
Die Arbeit machte alle Helfer durstig und hungrig. Zur Stärkung organisierte das Schulleitungsteam frisch gebackene Waffeln, Muffins, Kaffee und Kaltgetränke.
DANKE an alle fleißigen Hände, die durch ihren Einsatz dieses Projekt unterstützt und ermöglicht haben! Die Bemalung ist jetzt schon ein toller Blickfang und wird unseren Schülern in Zukunft viel Freude und Bewegung bieten. 

09.04.2019
Büchereibesuch der Klasse 1b
Im Rahmen der Leseförderung besuchen alle Klassen regelmäßig die Stadtbücherei Warendorf - so auch heute die Klasse 1b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schneider. Zunächst wurden die Kinder von Frau Steffens durch die Räume der Bücherei geführt. Dabei erfuhren sie, dass neben Bücher auch Medien wie Hörbücher, DVDs, Brettspiele, Computer- und Konsolenspiele ausgeliehen werden können und dass jedes Medium eine "Adresse" hat, um es in der Bücherei zu finden. In einer anschließenden Rallye durch die Bücherei suchten die Kinder dann beispielsweise ein Sachbuch über Hunde und eine Bibi-Blocksberg-CD. Abschließend durfte sich jedes Kind ein Buch für die Osterferien ausleihen.

13.03.2019
Heute starteten die Klassen 1a und 1b mit der ersten von vielen Klaro-Gesundheitsstunden, die im Laufe der gesamten Grundschulzeit noch folgen werden. 
Frau Krafczyk stellte "Klaro" vor und gab den Schülern Material an die Hand, mit der sie ihren eigenen Klaro zu Hause basteln können. 
Nach einer tollen Bewegungspause mit viel Musik erführen die Schüler Wissenswertes über die Luft und ihren Weg in unserem Körper. Da man Luft nicht sehen kann, erforschten die Kinder mit einem Atemtrainer, was sie mit Luft sichtbar "zaubern" können. Schließlich konnte anhand der Klaro-Atmung auch ausprobiert werden, wie man sich durch richtiges Atmen selber beruhigen kann, wenn man zum Beispiel einmal sehr aufgeregt ist. 

28.02.2019
"Overberg Helau" schallte es heute durch das gesamte Schulgebäude. Die Schule stand Kopf und die vielen fröhlich verkleideten Kinder feierten zunächst in ihren Klassen Karneval. Die Kinder tanzten, spielten gemeinsam Kreisspiele und bestaunten die tollen Kostüme ihrer Mitschüler bei einer Modenschau. Zwischendurch konnten sie sich am bunten Buffet stärken. Nach dem Frühstück ging es dann in einer langen Polonaise begleitet von Karnevalsmusik über die Münsterstraße und den Rathausplatz in das Scala Filmtheater, um dort den Film "Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten" anzusehen. Entgegen unserer Tradition, eine große Karnevalsparty in der Turnhalle zu feiern, stellten wir in diesem Jahr das Karnevalsprogramm um, da uns der Karnevalsprinz erstmalig nicht besuchen konnte. An diesem Vorhaben gefiel uns besonders, dass wir das einzige örtliche Kino unter der Leitung von Johannes Austermann unterstützen konnten. Dank des Zuschusses unseres engagierten Fördervereins wurde uns dieses schöne Erlebnis ermöglicht.

20.02.2019
Am heutigen Abend waren alle ehrenamtlichen Schülerlotsen der Stadt Warendorf als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz von dem Bürgermeister Axel Linke im historischen Ratssal im Rathaus eingeladen. Dieser Empfang wurde mit einem Flötenspiel unserer Flöten-AG-Kinder eröffnet. Die Drittklässler präsentierten das Lied "Gavotte" und die Viertklässler stimmten mit einem zweistimmigen Stück sowie dem Klassiker "Ich lieb' den Frühling" auf die Feierstunde ein. Die Kinder waren beachtlich stolz, vor dem Bürgermeister und den vielen geladenen Eltern vorzuspielen. Als Dankeschön überreichte Bürgermeister Linke allen Kindern persönlich Warendorfer Schokoladen-Täfelchen. 

20.02.2019
Einsatz von Fördergeldern der Gelsenwasser-Stiftung
Die Jury des Bildungsprojektes "von klein auf" der Gelsenwasser-Stiftung gGmbH war von unserem Schulprojekt "Pausensport durch Schülerausleihe und selbst bestimmte Bewegungszeiten während des Unterrichts" so begeistert, dass sie dieses mit insgesamt 1000€ förderten. Die Schüler wünschten sich für die Pausensportausleihe u.a. Partnerspiele mit Ball und Schläger, Wurfspiele, Dosenstelzen, Pferdeleinen und Seilchen, Diabolos, Jonglierringe und -teller, Gruppenspiele wie Wikingerspiel, Jenga und Mensch-ärgere-dich-nicht in einer Riesenvariante.

14.02.2019
Am Donnerstag war der Kinderbuchautor Josef Koller zu Gast in unserer Schule. Die Schüler lauschten gespannt und mit großer Freude der Geschichte "Joko und die kleine Fee". Dabei gelang es dem Autor, die Buchhelden zum Leben zu erwecken, indem er nicht nur Passagen aus seinem Buch vorlas, sondern auch Szenen mit seinem schauspielerischen Talent nachspielte. Am Ende überlegten alle gemeinsam, wie das Abenteuer weiter gehen könnte. Vielleicht lassen sich diese Ideen im Folgeband, der noch geschrieben wird, nachlesen. 
Josef Koller ist ein erfolgreicher Kinderbuchautor, der das ganze Jahr über auf Lesereise ist und sich dabei ganz der Leseförderung in Grundschulen widmet. 

08.02.2019
Am Freitag wurde der Zeugnistag mit einer frisch gebackenen Waffel vom Förderverein versüßt. Alle Kinder kamen in der ersten großen Pause in den Genuss einer leckeren Waffel.
Wir bedanken uns herzlichst bei allen helfenden Händen, die Teig gespendet, Waffeln gebacken und verkauft haben. Ohne diese wäre eine solche Aktion nicht möglich.

Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.