... aus der Schule
13.11.2019
Stark und gesund - so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, nimmt die Overbergschule seit langer Zeit an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung teil. Die Schüler erforschen mit der Symbolfigur KLARO regelmäßig, was sie selbst tun können, um sich wohlzufühlen. Dieses Engagement wurde jetzt erneut mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet. 

07.11.2019
In der Stadtbücherei erklärte Frau Mense den Kindern der Klasse 3a ganz genau, nach welchen Kriterien die verschiedenen Medien in der Bücherei sortiert sind.
Nach der Theorie erfolgte sogleich die praktische Umsetzung: In einer „Bücher-Such-Rallye“ konnten die Kinder das soeben Gelernte direkt anwenden. Mit Feuereifer suchten sie Bücher von bestimmten Autoren und gaben verschiedene Buchtitel und Schlagworte in die Suchmaschine des Bücherei-Computers ein.
Am Ende durfte jedes Kind ein oder auch zwei Bücher ausleihen – in diesen wurde in der Schule natürlich sofort genussvoll geschmökert!


30.10.2019
Bei herrlichem Herbstwetter fand am Mittwochnachmittag die Projektpräsentation der Projektwoche statt, die von allen Schülern der Overbergschule mit einem Ohrwurm-Lied über die 4 Elemente eröffnet wurde. Anschließend konnten die aus- und vorgestellten Ergebnisse aller Arbeitsgruppen bestaunt werden. In den einzelnen Klassenräumen wurden Experimente zu den Eigenschaften von Feuer, Wasser und Luft angeboten, eine Mini-Kläranlage, Samenbomben mit Blumensaatgut und Papierflieger konnten gebaut werden und eine Explosion eines Vulkans wurde simuliert. Halbstündlich lief ein selbst gedrehter Dokumentarfilm der Reportergruppe im Overberger Kino. Der Förderverein organisierte eine Cafeteria, die zum Austausch und Klönen einlud.
Die Besucher konnten sich bei einem Rundgang durch die Schule davon überzeugen, dass die Projekttage allen Kindern Spaß gemacht hatte. Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der nicht nur die Schüler, sondern auch die Besucher zahlreiche Naturphänomene neu kennengelernt und verstanden haben. 

28.10.2019
In der Woche nach den Herbstferien fanden die Projekttage zu dem Thema „Die 4 Elemente“ statt. Im Vorfeld durften alle Schüler wählen, zu welchem Thema sie während der Projekttage arbeiten wollten. Statt des regulären Unterrichts wurde dann jahrgangsübergreifend zu den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft gearbeitet, experimentiert, geforscht, erklärt und erkundet. Eine Reportergruppe dokumentierte mit Fotos, Videodokumentationen und selbst geschriebenen Texten die Inhalte und Arbeit der einzelnen Arbeitsgruppen.

11.10.2019
In den letzten Wochen haben sich die Kinder der vierten Schuljahre intensiv mit den verschiedenen Bereichen der ersten Hilfe beschäftigt, die auch Erwachsene aus Erste-Hilfe-Kursen kennen.
Seit zwei Wochen sind nun die Juniorhelfer der vierten Klassen in den Pausen auf dem Schulhof im Einsatz. Sie haben einen vom DRK gespendeten Erste-Hilfe-Rucksack dabei und tragen Warnwesten, die sie auf dem Schulhof schon von weitem als Juniorhelfer erkennbar machen. Zu ihren Aufgaben gehört das Trösten von Kindern, das Verteilen von Pflastern und kleinen Verbänden und das Organisieren von Kühlpäckchen. Natürlich steht ihnen bei Bedarf die Pausenaufsicht zur Seite.


10.10.2019
Große Begeisterung herrschte bei unseren Erstklässlern, als sie von der Eule Rosi, dem Maskottchen der Verkehrssicherheitsaktion der Firma Fielmann in ihrem Klassenzimmer überrascht wurden. "Rosi" überreichte jedem Kind einen "Blinki", der für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen soll.

09.10.2019
Traditionell am Mittwoch vor den Herbstferien nahmen unsere Viertklässler heute am Loburger Waldlauf teil. Um 8 Uhr wurden sie mit Bussen zum Gymnasium Johanneum nach Ostbevern gebracht. Nach einem animierten Aufwärmprogramm liefen die Schüler ein Wettrennen über 700m mit bis zu 80 weiteren Kindern pro Lauf. Während des Wettlaufes feuerten die Klassenkameraden ihre Mitschüler an. Johanna aus der Klasse 4a schaffte es auf das Siegerpodest, wo sie für den 2. Platz ihres Laufes mit einer Medaille geehrt wurde. 

08.10.2019
Am Dienstag schnupperten zahlreiche interessierte zukünftige Erstklässler mit ihren Eltern Schulluft in Overberg. Jedes Kind schrieb zunächst sein eigenes Namensschild. Anschließend erkundeten sie das Schulgebäude und lernten dabei alle Lehrerinnen und Mitarbeiter der OGS kennen. In den Klassenräumen präsentierten sich die einzelnen Fächer. Die Kinder gestalteten dort ein eigenes Apfelbuch, bauten Würfelbilder nach, experimentierten im Sachunterricht, spielten englische Lernspiele auf dem iPad und turnten einen Parcours in der Turnhalle. Sie lernten unseren Schulhund Gino und das Angebot unserer Reit-AG kennen. Die OGS bot in ihren Räumen zahlreiche Spielangebote an und der Fuhrpark mit Kettcars durfte auf dem Schulhof getestet werden. Zur Stärkung verkaufte der Förderverein frisch gebackene Waffeln.

26.09.2019
Am Mittwoch besuchte die Klasse 4a und am Donnerstag besuchten beide dritten Klassen das Westpreußische Landesmuseum in Warendorf. Nachdem die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen nach einem kurzen Fußmarsch das Museum erreicht hatten, wurden sie bereits am Eingang von einem Piraten höchstpersönlich begrüßt. Der wohl bekannteste deutsche Freibeuter Klaus Störtebeker nahm die Schüler in Empfang, um ihnen anschließend ausführlich seine Lebensgeschichte zu erzählen. 

22.09.2019
Am heutigen Sonntag standen viele Schülerinnen und Schüler unserer 2. und 3. Schuljahre auf der großen Bühne beim Kinder- und Familienfest zum Weltkindertag im Emsseepark. Lautstark sangen sie unter der Leitung ihrer Musiklehrerin Nicola Nolde den Ohrwurm "Wir müssen was tun, wir dürfen nicht ruhen" und setzten so ein Statement für unsere Zukunft. 

Impressionen
Telefon
02581 543330

Fax
02581 543333
 
Telefon Offener Ganztag
02581 7879803
 
Unsere Sekretärin, Frau Niester,  erreichen Sie zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr von montags bis donnerstags.
 
Der Anrufbeantworter nimmt auch Ihre Wünsche entgegen, wenn Sie uns telefonisch nicht direkt erreichen können.